Eine Einführung
Über Bananen & Platanera Río Sixaola

Der Garten Eden lag einst genau hier, an der tropischen Karibikküste. Grün und fruchtbar ist dieser Garten, das Meer so leuchtend blau wie der Himmel, die Sonne strahlt besonders hell und freundlich auf den Paradiesgarten herab. Und die schönste Frucht des Gartens ist gelb und sanft gebogen wie ein Lächeln: Die Paradiesfeige, die verbotene Frucht der biblischen Paradieserzählung. 

Sie kennen diese Frucht nicht?

Aber natürlich, wahrscheinlich haben Sie sie schon als Baby zum ersten Mal gegessen. Es ist die schönste Beere der Welt, die Banane - Musa paradisiaca. Oder, wie sie bei uns heißt, die Sixaola-Banane.

Zehn bis zwanzig Finger sind eine Hand - Erste Aufzeichnungen über die Banane sind ca. 2600 Jahre alt und stammen aus Indien. Arabische Händler brachten sie nach Afrika, von ihnen hat die Banane ihren Namen: "Banan" ist das arabische Wort für Finger.

Sie ist die liebste Tropenfrucht der Deutschen, die Nummer Zwei der Obsthitliste nach dem Apfel.

Als wahres Energiebündel schlägt die Banane jeden Konkurrenten aus dem Feld, wesentlich gesünder als industriell hergestellter Traubenzucker wirkt ihr natürlicher Fruchtzucker. Ein hoher Gehalt an Mineralien wie Kalium, Magnesium und Phosphor und wertvolle Inhaltsstoffe wie die Vitamine A, B, C und E sind unentbehrlich für Herz, Neven, Muskeln und den Eiweißstoffwechsel.

Dabei wird häufig vergessen, dass Bananen in tropischen und subtropischen Regionen angepflanzt werden und teils beachtliche Reisen zurücklegen, damit auch Menschen in anderen Teilen der Welt in den Genuss der süßen Früchte kommen. So auch unserer Sixaola Bananen:

Nur rund 10 bis 12 Wochen benötigen unsere Bananen von der Blüte bis zur Ausreifung der Frucht an der Staude. Nach der Ernte werden die bis zu 30 kg schweren Büschel an Seilwinden in unsere Einpackstation gezogen und dort von Hand portioniert, gewaschen und in Bananenkartons verpackt.

Die natürliche Reifung unserer Bananen wird in Kühlcontainern künstlich ausgesetzt und sie überqueren bei konstanten 13,5°C auf Frachtschiffen den Atlantik. Im Zielhafen angekommen werden unsere Bananen noch grün zu Reifereien transportiert und von dort durch Großhändler an Supermärkte verteilt.

Unser Team von Platanera Río Sixaola widmet sich seit über 25 Jahren der nachhaltigen Landwirtschaft und dem Anbau von Bananen in den Tropen. Mit unserer neuen Homepage geben wir unseren Bananen nun ein Gesicht und möchten Interessierten aus der ganzen Welt die Arbeit auf unserer Farm in Costa Rica vorstellen.

Herzlich Willkommen auf unserer Finca!



"Leben, arbeiten und Wirtschaften mit der Natur und nicht mehr länger gegen die Natur ist unser großer Lernprozess."

Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama

Über Uns

Die Menschen hinter Platanera Rio Sixaola
Nachhaltigkeit

Integrativer und nachhaltiger Anbau von Bananen
Sixaola-Bananen

Banane ist nicht gleich Banane
News

In Bearbeitung
Besuch

Unsere Bananenfinca freut sich auf Ihren Besuch
Downloads

In Bearbeitung
Platanera Río Sixaola
Bribri, Talamanca adress
Costa Rica
+506 2751 0002 telephone
+506 2751 0278 fax